News
30.08.2018
100 Fechterinnen und Fechter bei den 21. Berliner Seniorenmeisterschaften
Gut, gleich zwei Hallen im Sportforum Berlin-Hohenschönhausen zu haben und das wiederum dank der Unterstützung des SC Berlin. Die Sportlerinnen und Sportler kamen aus Deutschland, den Niederlanden, Russland und der Schweiz. Und an einem Tag sollten alle Wettkämpfe laufen. Die Organisation war in Ordnung, die Fechterinnen und Fechter immer rechtzeitig auf der Planche, und so funktionierte alles wie am Schnürchen. Immerhin hat die Fechtgemeinschaft Rotation Berlin auch schon 21 Jahre lang „geprobt“... mehr dazu
 
20.08.2018
Fechtkurs für Anfänger und Fortgeschrittene
Björn Oswald wird an der TU Berlin einen Fechtkurs für Anfänger/Fortgeschrittene freitags von 20.00 bis 22.00 Uhr durchführen und dazu die Trainingshalle der FG Rotation nutzen. Er hat angeboten, interessierten Anfängern, die sich über den Verein melden, mit in den Kurs aufzunehmen. Der Kurs beginnt voraussichtlich am 19.10.2018. Ansprechpartner ist Björn Oswald, erreichbar unter oswald.bjoern@gmail.com und Telefon +4915772685024.
 
15.04.2018
Viermal Bronze für FGR-Senioren in Bad Dürkheim
Bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Bad Dürkheim errangen im Damen-Degen Karla Seeliger (50+), Angela Kummich (60+) und Marianne Hempelmann (70+) jeweils eine Bronzemedaille. Wolfgang Frank (70+) erkämpfte sich mit dem Säbel ebenfalls Bronze.
Weitere Ergebnisse der Deutschen Seniorenmeisterschaften finden Sie hier.
 
16.03.2018
Neue Ausrüstungsvorschriften ab 2018
In einem Rundschreiben informiert der DFB über eine Reihe von Änderungen in den Ausrüstungsvorschriften, die ab diesem Jahr in Kraft getreten sind. Insbesondere geht es dabei um Sicherheitsstandards bei Brustschutz, Masken und Handschuhe.
Eine Zusammenstellung aller aktuellen Ausrüstungsvorschriften des DFB finden Sie hier.
 
15.03.2018
Michael Weber siegt bei Norddeutschen Seniorenmeisterschaften im Herrenflorett
Bei den 28. Offenen Norddeutschen Senioren-Einzelmeisterschaften vom 10. bis 11. März in Hannover erkämpfte sich Michael Weber von der FGR Rotation Berlin im Herrenflorett (50+) den 1. Platz. Weitere Plätze auf dem Siegerpodest errangen Marianne Hempelmann (2. Platz im Damendegen 70+), Lothar Hempelmann (2. Platz im Herrenflorett 70+) und Karsten 2. Platz im Herrendegen 50+).
 
29.06.2017
Michael Weber mit "Sonderpreis für besondere ehrenamtliche Verdienste" ausgezeichnet
 

Der Präsident der FG Rotation Berlin, Dr. Michael Weber, wurde vom Landessportbund und Feuersozietät für sein 20-jähriges ehrenamtliches Engagement mit dem "Sonderpreis für besondere ehrenamtliche Verdienste" geehrt. Diese Auszeichnung, die der Landessportbund Berlin (LSB) in Kooperation mit der Feuersozietät Berlin Brandenburg verleiht, erhielten in diesem Jahr vier Berliner Ehrenamtliche.
... zum Beitrag in der Berliner Morgenpost vom 19.06.2017




Foto:
Dr. Michael Weber, Präsident der FG Rotation Berlin

27.06.2017
FGR erfolgreich bei den Jahn-Mehrkämpfen in Freyburg


 

Bei den diesjährigen Jahn-Mehrkämpfen in Freyburg konnten sich Angela Kummich (Senioren III), Manfred Rieger (Senioren IV), Adrian Hempelmann (Junioren) und Alexandra Hempelmann (A-Jugend) jeweils in ihrer Altersklasse den ersten Platz erkämpfen. Winfried Neumann (Senioren III) wurde Dritter.

 

 

Foto:
Mannfred Rieger, Alexandra und Adrian Hempelmann, Angela Kummich und Winfried Neumann (v.l.n.r.)

07.06.2017
Bronzemedaille für Marianne Hempelmann in Chiavari

  Bei den Senioren-Europameisterschaften in Chiavari (Italien) erkämpfte sich Marianne Hempelmann (75+) von der FG Rotation Berlin im Damendegen die Bronzemedaille. Herzlichen Glückwunsch!
01.12.2016
Ehrung für ehrenamtliches Wirken
 

Im Festsaal des Pankower Rathauses fand Ende November wieder die alljährliche Ehrung für erfolgreiche Sportler und langjährige Ehrenamtliche durch das Sportamt Pankow statt. Von der FG Rotation Berlin wurden Katrin Swientek für ihr Engagement als Kassenwartin, Hubertus Fronia, der seit vielen Jahren alle Fechtausrüstungen des Vereins wartet, und Dr. Michael Weber, Präsident der FG Rotation und langjährig erfolgreicher Übungsleiter der Kinder und Jugendlichen, ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch!

 

 

Foto:
Dr. Michael Weber, Hubertus Fronia, Katrin Swientek (v.l.n.r.)

22.09.2016
Aktuelle Erfolge der FGR-Fechterinnen und Fechter

Berliner Meisterschaften Aktive, 10./11.09.2016:
3. Eva, Damendegen
3. Mannschaft Damendegen (Eva, Christiane, Doreen)
... zum Online-Bericht von hauptstadtsport.tv

Europäische Fechtmeisterschaften der Medizinberufe, Schkeuditz, 10.09.2016:
1. Lothar, Herrendegen, Herrensäbel, Herrenflorett Ü70
2. René, Herrendegen Ü40
3. René, Herrenflorett Ü40

PRO-Air Cup, Schkeuditz, 10.09.2016:
1. Angelika, Damenflorett Ü60/Ü70
1. Marianne, Damendegen Ü70
2. Marianne, Damenflorett Ü60/Ü70

 
17.04.2016
Zwei Silber- und eine Bronzemedaille für die FGR-Senioren in Bad Dürkheim

Bei den Deutschen Senioren-Einzelmeisterschaften Anfang April in Bad Dürkheim belegten Angela Kummich (60+) im Degen- und Wolfgang Frank (70+) im Säbel-Wettbewerb jeweils den 2. Platz. Dritte wurde Christiane Klatt im Damen-Florett (40+).

Die weiteren Ergebnisse der FGR-Fecher und -Fechterinnen:
5. Marianne Hempelmann, Damenflorett 70+
6. Karla Seeliger, Damendegen 50+
6. Michael Weber, Herrenflorett 40+
6. Angelika Schramm, Damenflorett 60+
6. Winfried Naumann, Herrensäbel 60+
8. Marianne Hempelmann, Damendegen 70+
9. Christiane Klatt, Damendegen 40+
9. Karla Seeliger, Damenflorett 50+
9. Lothar Hempelmann, Herrenflorett 70+
21. Lothar Hempelmann, Herrendegen

 
16.04.2016
Erfolgreich bei den Norddeutschen Meisterschaften in Hannover
Bei den Norddeutschen Meisterschaften der Seniorenin Hannover erkämpften sich Michael Weber mit dem Florett den 1. Platz, Angela Kummich und Christiane Klatt mit dem Degen den 2. Platz und Marianne Hempelmann mit dem Florett ebenfalls den 2. Platz. Dritter mit dem Florett wurde Antony.
 
22.02.2016
FGR-Senioren mit guten Ergebnissen in Kassel

Internationale Hessische Seniorenmeisterschaften am 13./14. Februar 2016 in Kassel:

Am ersten Qualifikationsturnier für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft 2016 in Stralsund haben sich die Fechterinnen und Fechter unseres Vereins mit folgenden Ergebnissen beteiligt:
Säbel
1. Platz -Wolfgang
7. Platz - Winfried
Degen
2. Platz - Angela
3. Platz - Christiane
3. Platz - Marianne
7. Platz - Karla
9. Platz - Susanne
13. Platz - Lothar
Florett
3. Platz - Karla
3. Platz - Marianne
5. Platz - Christiane
6. Platz - Angelika
9. Platz - Lothar

 
22.12.2015
Silber und Bronze für Damen der FGR bei den Senioren-Mannschaftsmeisterschaften
Bei den Deutsche Seniorenmannschaftsmeisterschaften 2015 in Dresden errangen die Damen der FG Rotation Berlin Stefanie Reese, Susanne Peters, Karla Seeliger und Angela Kummich mit dem Degen die Silbermedaille. Tanja Berger, Stefanie Reese, Angelika Schramm und Karla Seeliger erkämpften sich mit dem Florett die Bronzemedaille.

 



 
31.04.2015
FGR-Fechterinnen holen Pokal des Präsidenten des Landesverbandes Mecklenburg Vorpommern

Fünf Fechterinnen der FG Rotation Berlin traten am 25. Juli 2015 beim Internationalen Stralsunder Senioren Degenturnier an und holten mit guten Leistungen den Pokal des Präsidenten des Landesverbandes Mecklenburg Vorpommern nach Berlin. Gewertet wurden hierbei die Vereinsplatzierungen.
Bei den Einzelwertungen konnten folgende Ergebnisse erreicht werden: Susanne Peters (Platz 2), Marianne Hempelmann (Platz 2) Angelika Schramm (Platz 3) Angela Kummich (Platz 2) und Christiane Klatt (Platz 1). Herzlichen Glückwunsch!

Die Pokal-Finalistinnen von links nach rechts:
Susanne Peter, Marianne Hempelmann, Angelika Schramm, Angela Kummich und Christiane Klatt 
 
19.04.2015
Drei Medaillien für FGR-Fechter bei den Senioren-Einzelsmeisterschaften
Bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Bad Dürkheim erkämpfte sich Marianne Hempelmann (70+) im Florettfechten eine Silbermedaille und im Degenfechten eine Bronzemedaille. Silber gab es außerdem für Wolfgang Frank (60+) im Säbelfechten.
 
11.05.2014
Silber für Florett-Damen der FGR bei den Senioren-Mannschaftsmeisterschaften
Bei den Deutsche Seniorenmannschaftsmeisterschaften in Dresden errangen die Damen der FG Rotation Berlin (Steffi - SC Berlin, Tanja, Karla, Angelika mit dem Florett die Silbermedaille. Die Degen-Mannschaft der Damen (Steffi - SC Berlin, Christiane, Karla, Marianne) belegte den 5. Platz.
"Es waren wirklich spannende Gefechte. Unsere 'Neu-Senioren' haben mit Kampfgeist, Ideenreichtum und Entschlossenheit die Klingen geführt. Wir waren begeistert von Christiane Klatt. Ihre Treffsicherheit war ganz große Klasse. Tanja war am Sonntag ebenso Spitze. Sie hat gefochten, als wenn Sie nie etwas anderes getan hat. Ihre gute Laune ist ja ohnehin ansteckend und auch Ihre Treffsicherheit war einfach sensationell. Als es einmal ein Rückstand von 4:0 gab, hat sie nicht aufgegeben und um jeden Treffer gekämpft. Das wurde ja dann auch mit Silber belohnt", so Angela Kummich.

 
13.10.2013
Gold und Silber für Marianne Hempelmann bei den Senioren-Weltmeisterschaften in Varna
Marianne Hempelmann von der FG Rotation Berlin wurde bei den Senioren-Weltmeisterschaften 2013 in Varna Weltmeisterin mit der Damenflorett-Mannschaft. Bei den Einzelwettkämpfen errang sie mit dem Degen die Bronzemedaille.
 
22.10.2012
Zwei Silbermedaillien für FGR-Fechterinnen in Bad Dürkheim
Bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Bad Dürkheim erkämpften sich Marianne Hempelmann (70+) im Degenfechten und Angelika Schramm (60+) im Florettfechten jeweils eine Silbermedaille.
 
24.08.2012
Zahlreiche Platzierungen für FGR-Fechterinnen und Fechter in Freyburg (Unstrut)

Erfolgreich kehrten die Fechterinnen und Fechter FG Rotation Berlin von den diesjährigen Jahn-Mehrkämpfen (Fechten, Schießen, Sprint, Wurf, Weitsprung, Schwimmen) in Freyburg an der Unstrut zurück:
1. Platz:
Lynn Rother AK 30+
Angela Kummich AK 50+
Adrian Hempelmann Jugend B
Ludwig Scheer Jugend A
2. Platz:
Mannfred Rieger AK60+
3. Platz:
Lothar Hempelmann AK 70+ 3.Pl.
Jonas Richter (Weber)
Jannik Richter (Weber) Schüler
Weitere Ergebnisse: Michael Weber AK 40+ 5.PL. (von 14), Andreas Hempelmann AK 40+ 12.Pl., Winfried Naumann AK 50+ 9.Pl.

05.05.2012
FGR Degen-Fechterinnen werden Senioren-Mannschafts-Meister

Bei den 18. Deutschen Senioren-Mannschafts-Meisterschaften am 28. und 29. April 2012 erringen die Degen-Fechterinnen der FG Rotation Berlin (Angela Kummich, Susanne Peters, Marianne Hempelmann sowie Stefanie Reese vom SC Berlin) in der Halle des Dresdner Sportgymnasiums den Titel des Deutschen Mannschafts-Meisters. Im Damen-Florett erkämpfen sich die FGR-Fechterinnen den 3. Platz (Angela Kummich, Angelika Schramm sowie Stefanie Reese vom SC Berlin).
.... zu den weiteren Ergebnissen auf der DFB-Internetseite

17.10.2011
Marianne Hempelmann jetzt auch Deutsche Meisterin

Bei den Deutschen Seniorenmeisterschaften in Bad Dürkheim erkämpfte sich Marianne Hempelmann (70+) im Degenfechten den 1. Platz. Karla Seeliger (50+) errang in ihrer Altersklasse den 3. Platz. Weitere Ergebnisse der Fechterinnen von Rotation Berlin: 5. PLatz Katrin Urban (40+), 6. PLatz Angelika Schramm (60+)

15.10.2011
Silber für Marianne Hempelmann bei den Senioren-Weltmeisterschaften in Porec

Bei den Senioren-Weltmeisterschaften in Porec (Kroatien) belegte Marianne Hempelmann (70+) von der FG Rotation im Degenfechten den 2. Platz und erkämpfte sich damit die Silbermedaille. Die FG Rotation Berlin hatte insgesamt drei Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Senioren- Weltmeisterschaften 2011 in Porec gestellt (für jede Nation waren je Altersklasse und je Waffe vier Teilnehmer/innen startberechtigt). Lothar Hempelmann (70+) errang mit dem Florett den 11. Platz und Wolfgang Frank (60+) mit dem Säbel Platz 27.
... zu den weiteren Ergebnissen der deutschen Fechter

14.10.2011
Neue Ausrüstungsvorschriften für B-Jugend

Zum 01.01.2012 ändern sich die Ausrüstungsvorschriften für die B-Jugend. Dann werden FIE-Anzug 800N und der elektrisch leitende Maskenlatz im Florett auch für die B-Jugend obligatorisch.

10.06.2011
Silber für Marianne Hempelmann bei den Senioren-Europameisterschaften

Bei den Senioren-Europameisterschaften vom 2. bis 5. Juni 2011 in Henin- Beaumont (FRA) erkämpfte sich Marianne Hempelmann im Degen-Fechten der AK 4 den 2. Platz. Die übrigen Fechterinnen und Fechter der FG Rotation Berlin errangen Platzierungen zwischen dem 5. und 69. Platz.
Alle Ergebnisse auf der Webseite des Veranstalters: Hier klicken

09.05.2011
Damen-Degen-Mannschaft wird Deutscher Senioren-Meister 2011

Die Damen der FG Rotation Berlin erringen bei den Deutschen Senioren Mannschaftsmeisterschaften in Dresden mit dem Degen den 1. Platz. Herzlichen Glückwunsch an Angela Kummich, Susanne Peters, Stefanie Reese und Marianne Hempelmann.

20.04.2011
Ehrennadel für drei Fechter/innen der FG Rotation

In Anerkennung der langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeit und damit verbundenen Verdienste um den Fechtsport in Berlin wurden Marianne Hempelmann mit der Goldenen Ehrennadel und Michael Weber sowie Matthias Karg mit der Silbernen Ehrennadel durch den Berliner Fechterbund ausgezeichnet. Herzlichen Glückwunsch.

07.11.2010
Gold, Silber und Bronze bei den Deutsche Senioren-Meisterschaften 2010 in Bad Dürckheim

Mit Gold, Silber und Bronze kehrten die Fechterinnen und Fechter der FG Rotation Berlin von den Deutsche Senioren-Meisterschaften 2010 in Bad Dürckheim zurück. Wolfgang Frank wurde mit dem Säbel (60+) Deutscher Seniorenmeister. Den 2. Platz im Florett (40+) errang Katrin Urban. Angela Kummich (50+) und Marianne Hempelmann (60+) kam in ihrer Altersklasse mit dem Degen jeweils auf den dritten Platz. Ebenfalls Bronze erkämpften sich Angelika Schramm (60+) mit dem Florett.
alle Ergebnisse

08.10.2010
Ergebnisse der Seniorenweltmeisterschaften in Porec

Bei den Seniorenweltmeisterschaften in Porec, Kroatien, vom 29.09. bis 03.10.2010 haben die Teilnehmer der FG Rotation Berlin folgende Ergebnisse erreicht:
10.Platz: Angela Kummich, Damendegen, 50+ (von 44 Teilnehmerinnen)
12. Platz Marianne Hempelmann, Damendgen, 60+ (von 29)
22. Platz Wolfgang Frank, Herrensäbel, 60+ (31)
... zu weiteren Ergebnissen deutscher Fechter

27.04.2010
Gold und Silber für FGR-Fechterinnen bei den DSMM
Die Fechterinnen der FG Rotation Berlin erkämpften sich bei den Mannschaftsmeisterschaften der Senioren in Dresden mit dem Florett die Goldmedaille (Katrin, Angela, Steffi /SC Berlin und Marianne) und mit dem Degen die Silbermedaille (Susi, Angela, Katrin, Marianne).
21.10.2009
1 x Silber und 2x Bronze in Bad Dürkheim für FGR-Fechterinnen
Bei den Deutsche Senioren Meisterschaften am 16. und 17.10. 2009 in Bad Dürkheim errang Angela Kummich im Damen-Degen den 2. Platz (AK 50+). Dritte wurden jeweils Katrin Urban (Florett 40+) und Marianne Hempelmann (Degen 60+).
09.07.2009
Nachruf

Unser Ehrenmitglied Detlev Schüler ist am 7. Juli 2009, wenige Tage vor seinem 68. Geburtstag verstorben. Wir trauern mit seiner Familie - seiner Frau, seinen Kindern und seinen Enkeln. Detlev hat bei Rotation Fechten gelernt, als seine Kinder mit dem Fechten anfingen. Er war mit großem Spaß Degenfechter. Er wird uns immer in Erinnerung bleiben als der Schöpfer unseres Vereinslogos. Auch einige Fechtkarikaturen sind von ihm. Detlev war immer gut gelaunt, freundlich und optimistisch. Seine schwere Krankheit hat er mit bewundernswerter Gelassenheit ertragen. Wir werden sein Andenken in Ehren halten.
Fechtgemeinschaft Rotation Berlin

29.05.2009
3. Platz für Katrin Urban bei den Senioren-Europameisterschaft

Bei den Europameisterschaft der Senioren in Balatonfüred erkämpfte sich Katrin Urban (+40) von der FG Rotation Berlin im Florettfechten der Damen die Bronze-Medaille. Angela Kummich (50+) holte sich mit dem Degen den 5. Platz.
Weitere Ergebnisse der FGR-Fechter:
AK 40+
8. Karla Seeliger, Degen, 16. Karsten Lau, Säbel, 22. Katrin Urban, Degen, 24. Susanne Peters, Degen, 47. Michael Weber, Florett
AK 60+
16. Marianne Hempelmann, Degen, 16. Wolfgang Frank, Säbel, 19. Lothar Hempelmann, Florett, 20. Marianne Hempelmann, Florett, 39. Lothar Hempelmann, Degen

27.04.2009
2 x Silber für FGR-Damen bei den DSMM
Bei den Mannschaftsmeisterschaften der Senioren in Dresden errangen die Fechterinnen der FGR im Degenfechten (Susanne Peters, Angela Kummich, Katrin Urban, Marianne Hempelmann) und Florettfechten (Katrin Urban, Stefanie Reese, Angela Kummich, Marianne Hempelmann) jeweils den 2. Platz.
20.10.2008
Silber und Bronze für die FGR-Damen in Bad Dürkheim
Bei den Deutsche Senioren Meisterschaften 2008 in Bad Dürkheim errangen die FGR-Degen-Fechterinnen Susanne Peters (40+) und Marianne Hempelmann (60+) einen 2. und einen 3. Platz.
13.10.2008
Katrin Urban gewinnt OSC-Marathon
Beim diesjährigen Marathonturnier des OSC Berlin erkämpft sich Katrin Urban (FGR) mit dem Florett den ersten Platz. Bei den Florett-Herren belegte Antony Gissinger den 6. Platz.
29.07.2008
Trainingsbeginn in den Ferien und nach der Sommerpause
Das offizielle Training beginnt nach der Sommerpause wieder am 3. (Mittwoch) bzw. 5. September (Freitag) jeweils um 18.00 Uhr (siehe Training) in der neuen Halle: Sporthalle der Freien Evangelischen Grund- und Realschule, Christburger Str. 14.
Für Aktive und Senioren steht die Halle in den Ferien bereits am 6.8., 13.8. und 20.8. (Lagebesprechung für Seniorenmeisterschaften!) jeweils ab 19.00 Uhr zum Training zur Verfügung. Genauere Absprachen für die Durchführung der Ferientrainingsabende finden am 6. August um 19.00 statt.
29.06.2008
FG Rotation zieht am 16.07.2008 in eine andere Trainingshalle um

Am 16.07.2008 um 19.00 Uhr findet der Umzug von der Artistenhalle in die Sporthalle der Freien Evangelischen Grund- und Realschule in der Christburger Str. 14 statt. Die Parkmöglichkeiten im Umfeld der Sporthalle sind begrenzt. Mit öffentlichen Verkehrsmitteln ist die Halle gut erreichbar: S-Bahn Greifswalder (1 km); Tram M10 (Wins bzw. Greifswalder), M2 (Marienburger), M4 (Hufeland) jeweils ca. 6 min entfernt.

28.06.2008
Neuer Vorstand gewählt

Auf der Jahresversammlung am 25.06.2008 wurde der neue Vorstand der FG Rotation gewählt:
Michael Weber, Präsident
Marianne Hempelmann, Vizepräsidentin
Katrin Urban, Kassenwart
Matthias Karg, Jugendwart

02.06.2008
Kein Trainingsbetrieb am 25. und 27. Juni

Wegen der Abschlussprüfungen der Artistenschule fällt das Fechttraining am 25.06. und 27.06. aus.

05.05.2008
FRG-Damen-Team holt Titel bei den DSMM

Die Damendegenmannschaft der FG Rotation Berlin wurde in Dresden Deutsche Senioren-Mannschaftsmeisterin 2008 mit den Fechterinnen Marianne Hempelmann, Angela Kummich, Susanne Peters und Katrin Urban.
[zum Foto]

04.05.2008
Training in der Artistenhalle nur noch bis zum Ende des Schuljahres

Und wieder steht ein Umzug bevor. Zum Ende des Schuljahres muss die FG Rotation die jetzige Trainingshalle in der Erich-Weinert-Straße verlassen, da die Schule Eigenbedarf angemeldet und genehmigt bekommen hat. Zurzeit wird noch eine geeignete Sporthalle für das Fechttraining nach den Sommerferien gesucht.

15.03.2008
Trainingsbeginn nach den Osterferien

Das Fechttraining der FG Rotation Berlin beginnt nach den Osterfrien am 2. April (Aktive / Senioren) bzw. am 4. April (Schüler / Jugend).

02.12.2007
Trainingspause

Während der Weihnachtsferien findet kein Fechttraining statt. Trainingsbeginn im neuen Jahr ist am Mittwoch, 16.01.2008.

21.09.2007
Senioren WM 2007

Die Fechterinnen und Fechter der FG Rotation Berlin konnten bei den Senioren-Einzel-Weltmeisterschaften 2007 in Sydney folgende Ergebnisse erringen:
12. Marianne Hempelmann, Degen, 60+
14. Wolfgang Frank, Säbel, 60+
31. Lothar Hempelmann, Florett, 60+

15.07.2007
Trainingsmöglichkeiten während der Sommerpause im Sportforum

Junioren, Aktiven und Senioren der FG Rotation Berlin können mittwochs am 8., 15. und 22. August von 19.00 bis 21.00 in der Fechthalle im Sportforum Hohenschönhausen (Weißenseer Weg 52) trainieren.
zum Stadtplan

30.06.2007
Sommerpause im Trainingsbetrieb

Am 4.7.2007 finden das letztes Mittwochstraining und am 6.7. das letzte Training für Schüler und Jugendliche vor der Sommerpaus statt. Danach ist unsere Trainingshalle wegen der Sommerferien geschlossen.
Erster Trainingstag nach den Sommerferien:
Mittwoch, 29.8.2007 (19.00 Uhr): Junioren, Aktive, Senioren
Freitag, 31.8.2007 (17.00 bzw. 18.00 Uhr): Schüler und Jugendliche

17.06.2007
Kein Fechttraining vom 18.-22. Juni

In der Woche vom 18.-22.6.2007 steht die Trainingshalle aufgrund von Abschlussprüfungen der Artistenschule für den Trainingsbetrieb nicht zur Verfügung. Das Fechttraining muss daher ausfallen.
Die volljährigen Mitglieder unseres Vereins treffen sich stattdessen am Mittwoch ab 19.00 Uhr in der Haxe zum "theoretischen Unterricht".
Die nächsten Trainingszeiten:
27.06.07: 18:00 Schüler
27.06.07: 19:00 Erwachsene
29.06.07: 17:00 Schüler
29.06.07: 18:00 Jugend

12.06.2007
Mitteldeutsche Meisterschaft 2007 in Erfurt: 2 Meistertitel für die FGR

Mit zwei Meistertiteln, zwei Vizemeistern und einem fünften Platz konnte die FGR ihre starke Position im Seniorenfechten unter Beweis stellen. Mit 4 FechterInnen angereist, blieb keiner ganz ohne Lohrbeer. Michael konnte seinen Vorjahressieg im Florett wiederholen und wurde einen Platz vor Ole Sieger seiner Altergruppe und auch in der Gesamtwertung. Fotografieren lassen wollte er sich trotzdem nur ungern. Lothar tat es ihm für seine Altersgruppe im Florett gleich und ist damit ebenfalls Meister der Mitteldeutschen Senioren neben einem fünften Platz im Degenfechten. Marianne konnte im Damendegen den zweiten Platz ergattern und ist damit Vizemeisterin der offenen "MDM" geworden

05.06.2006
Deutschlandpokal: FGR jetzt in der 4. Runde

Im Herrenflorett schaffte die FGR den Einzug in die 4. Runde gegen den FC Grundwald. Dagegen mussten sich die Säbelfechter und die Degendamen gegen den BFC bzw. den FC Grunewald geschlagen gebgen. Im Damendegen wurde die Entscheidung erst im letzten Gefecht gefunden, welches mit 5:4 denkbar knapp ausging.

21.05.2006
Europameisterschaften der Senioren 2007

Am 20.5.2007 ging die EM in St. Gallen/ Schweiz zu Ende. Die Berliner FGR-Fechterinnen und Fechter haben sich wacker geschlagen. Unsere Vereinsmeisterin Katrin erreichte mit dem 9. Platz ein sehr gutes Ergebnis beim größten Seniorenturnier der Welt
Link Zur EM-Seite mit allen Ergebnissen: www.fecht-em.ch

01.05.2006
DSMM 2007: Damen holen Bronze im Degen und Silber im Florett

Die FGR-Damen haben Medaillienränge erringen können und behaupten damit einmal mehr die guten Ergebnisse der Fechtgemeinschaft Rotation im bundesweiten Seniorenfechten. Einzelheiten über unsere Edelmetallerinnen unter Senioren. Die Herren erreichten respektable Plätze: Herrendegen Platz 12 und Herrenflorett Platz  7.

09.07.2006
Trainingspause in den Sommerferien

Während der Sommerferien findet in der Artistenhalle kein Fechttraining statt.
Aktive Senioren:
Erster Trainingstag nach den Ferien: Mittwoch, 30. August
Schüler / Jugend:
Erster Trainingstag nach den Ferien
Anfänger-Gruppe: Freitag, 15. September
Jugend-Bereich: Freitag, 22. September

Für Aktive und Senioren besteht in den Sommerferien die Möglichkeit, in der Fechthalle des Sportforums Hohenschönhausen (Weißenseer Weg 52) an folgenden Tagen von 19.00 bis 21.00 Uhr zu trainieren:
Mittwoch 26.7., 2.8., 9.8. und 16.8.
Zur Vorbereitung der Berliner Seniorenmeisterschaften ist ein Treffen am 23.8. vor der Artistenhalle bzw. in der Haxe vorgesehen.
17.06.2006
Kein Training am 21. Juni

Am 21.6.2006 (Mittwoch) ist die Trainingshalle wegen der Abschlussprüfungen der Artisten geschlossen.

27.02.2006
Mitgliederversammlung am 19. April

Die diesjährige Mitgliederversammlung der FG Rotation Berlin, in der wieder Vorstandswahlen durchgeführt werden, findet in den Osterferien am Mittwoch, dem 19.4.2006 um 19:00 in der FGR-Stammkneipe ("Zur Haxe", Erich-Weinert-Str. 128 (Ecke Hosemannstr.) statt. Die Versammlung wird ca. zwei Stunden dauern.
Eine Einladung folgt per E-Mail bzw. per Brief.

09.12.2005
Trainingspause zum Jahreswechsel

Schüler / Jugend:
letzter Trainingstag und Weihnachtsturnier am 09.12.05
(Anfängerkurs am 16.12.05)

erster Trainingstag im neuen Jahr am 06.01.06

Aktive / Senioren:
letzter Trainingstag am 14.12.05
Weihnachtsfeier am 21.12.05 ab 19.00 Uhr in der neuen Stammkneipe
"Zur Haxe" (Erich-Weinert-Str. 128)
erster Trainingstag im neuen Jahr am 04.01.06

24.09.2005
In den Schulferien kein Trainingsbetrieb

Am 5. und 12. Oktober entfällt auf Grund der Schulferien der Trainingsbetrieb auch im Aktiven- und Seniorenbereich. In allen Altersklassen wird zukünftig während der Zeit der Schulferien kein Training stattfinden.

17.08.2005
FGR ist in neue Trainingshalle umgezogen

Seit Mitte September findet das Fechttraining für alle Altersklassen in der Artistenhalle der "Staatlichen Ballettschule und Schule für Artistik" in der Erich-Weinert-Straße 103 (Eingang von der Hosemannstraße) statt. Weitere Infos sind unter dem Menüpunkt Training zu finden.

06.08.2005
Neue Trainingshalle ab September

Voraussichtlich Ende August / Anfang September wird unsere Fechtgemeinschaft in die Artistenhalle der "Staatlichen Ballettschule und Schule für Artistik" (Erich-Weinert-Straße 103, 10409 Berlin) umziehen. Für den Jugend-, Aktiven-und Seniorenbereich steht damit wieder mittwochs und freitags eine gemeinsame Trainingshalle zur Verfügung. Über den Umzugstermin (Es werden wieder viele fleißige Helfer gesucht!) und den Beginn des Trainings sowie die Trainingszeiten in der neuen Halle informieren wir baldmöglichst.
Die Artistenhalle befindet sich an der Ecke Hosemann- / Schieritzstraße. Der Zugang erfolgt über die Schieritzstraße.
Bis zum Umzug findet der Trainingsbetrieb weiterhin in der Doppelhalle Sredzkistraße und für den Jugendbereich ab 19. August in der Turnhalle der Grundschule am Planetarium statt.

12./15.06.2005
Trainingspause während der Sommerferien

Doppelhalle Sredzkistraße:
kein Training am 29. Juni wegen Grundreinigung!
letzter Trainingstag am 6. Juli
erster Trainingstag nach den Ferien am 3. August

Turnhalle der Grundschule am Planetarium (Schüler / Jugend):

letzter Trainingstag am 17. Juni
erster Trainingstag nach den Ferien am 19. August

10.05.2005
4. Platz für Monika Fielitz bei Senioren-Europameisterschaften

Bei den 8. Europa-Meisterschaften der Senioren vom 5. bis 8. Mai in Vöcklabruck (Österreich) erkämpfte sich Monika Flielitz in den Florett-Wettbewerben der AK III den 4. Platz. Marianne Hempelmann belegte den 12. Platz und Katrin Urban (AK II) den 10. Platz.
In den Degen-Wettbewerben der AK III ging der 8. Platz an Marianne Hempelmann. Manfred belegte beiden Herren den 16. Platz. Unter den Säbel-Fechtern der AK II kam Wolfgang Frank auf den 23. Platz.
Alle Ergebnisse der Senioren-EM 2005 sind auf der Homepage der Senioren-EM in Vöcklabruck zu finden.

30.04.2005
Schüler- Und Jugendtraining wieder ab 27. Mai

Aufgrund der Pfingstferien und des Internationalen Sportfestes beginnt der Trainingsbetrieb im Schüler- und Jugendbereich (Turnhalle der Grundschule am Planetarium) erst am Freitag, 27. Mai wieder.

29.04.2005
Gute Platzierungen beim Degen-Turnier in Wernigerode

Siegerin des diesjährigen Wernigeröder Degen-Turnieres bei den Damen (Aktive) wurde Susanne Peters von der FG Rotation Berlin. Anne Fischer und Doreen Liers erkämpften sich den 3. Platz. Bei den Senioren belegte Hubertus Fronia von der FGR in der AK IV den 2. Platz.

26.04.2005
Mitgliederversammlung am 18. Mai

Unsere diesjährige Mitgliederversammlung findet am Mittwoch, 18. Mai 2005, um 19.00 Uhr in der "Tute" statt. Das Fechttraining entfällt an diesem Tag aufgrund des Internationalen Turnfestes.

25.04.2005
Senioren-Mannschaftsmeisterschaften 2005

Bei den 11. Mannschaftsmeisterschaften der Senioren in Dresden konnten die Fechterinnen und Fechter der FGR keinen Platz auf dem Siegerpodium erkämpfen. Am besten schnitten die Damen mit dem Florett ab. Monika Fielitz, Marianne Hempelmann, Angelika Schramm und Katrin Urban holten sich den 4. Platz. Mit dem Degen errangen sie den 5. Platz. Die Herren belegten mit dem Florett und dem Säbel jeweils den 6.Platz.

12.04.2005
Training in der Halle Sredzkistraße ab 19.00 Uhr

Ab sofort beginnt der Trainingsbetrieb in der Sredzkistraße mittwochs wieder um 19.00 Uhr.

05.03.2005
Achtung: eingeschränkter Trainingsbetrieb

Am 30. März (Mittwoch) findet in der Turnhalle Sredzkistraße wegen Bauarbeiten kein Trainingsbetrieb statt. Die Halle ist vom 29.3. bis 1.4. gesperrt.
In der Woche vom 16. bis 20. Mai (Internationales Turnfest) entfällt das Fechttraining in beiden Turnhallen (Sredzkistraße und Ella-Kay-Straße).

07.11.2004
Neue Blockadezeiten für Florett und Säbel

Für alle FIE-Turniere gelten seit dem 1. Oktober 2004 neue Vorschriften für Einstellungen an Treffermeldegeräten.
Beim Florett wird die Doppeltrefferzeit auf 300 ms (vorher 750 ms) reduziert und die Kontaktzeit auf 15 ms (vorher 1-5 ms) erhöht. Hintergrund ist das Bestreben der FIE, das Aufleuchten zweier Lampen zu minimieren und Wurfstöße mit dem Florettfechten zu unterbinden.
Beim Säbel wird die Doppeltrefferzeit auf 120 ms (vorher 325 ms) reduziert.

27.10.2004
Zwei Bronzemedaillien für FGR-Fechterinnen

Von den 33. Deutschen Senioren-Einzelmeisterschaften in Bad Dürkheim (22. bis 23. Oktober) kehrten die Florett-Damen Monika Fielitz (AK 3) und Karla Seeliger (AK 1) jeweils mit einer Bronzemedaille zurück. Marianne Hempelmann erkämpfte mit dem Degen in der AK III den 5. Platz und Angelika Schramm (AK 2) wurde im Damenflorett Sechste.
Alle weiteren Ergebnisse sind auf der Internetseite senioren-fechten.de veröffentlicht.
Marianne Hempelmann wurde als SENIOR DES JAHRES 2004
durch den Seniorenbeirat des DFB ausgezeichnet.

19.09.2004
5. Platz für Monika Fielitz

Bei den Senioren-Einzel-Weltmeisterschaften 2004 in Krems (Österreich) belegte Monika Fielitz im Damenflorett (Katagorie B) den 5. Platz. Wolfgang Frank, der als zweiter Starter der FG Rotation Berlin nominiert war, wurde im Herren-Säbel 17.
Alle weiteren Ergebnisse sind auf der Internetseite senioren-fechten.de veröffentlicht.

18.08.2004
Rekordbeteiligung bei Seniorenmeisterschaften

Bei den 7. Offenen Berliner Seniorenmeisterschaften am 21.August haben insgesamt 118 Fechterinnen und Fechter aus 65 Fechtvereinen ihre Teilnahme gemeldet. In allen Waffen gibt es 154 Startermeldungen. Damit hat die siebente Auflage alle bisherigen Rekorde gebrochen.
Gefochten wird erstmals auf 12 Wettkampfbahnen.
mehr...

26.04.2004
Bronze für Florett-Damen
Bei den 10. Deutschen Senioren-Mannschafts-Meisterschaften 2004 in Dresden errangen Monika Fielitz, Marianne Hempelmann, Angelika Schramm und Katrin Urban von der FG Rotation Berlin mit dem Florett die Bronzemedaille. Die Herrenmannschaft belegte den 6. Platz und in den Degen-Wettbewerben kamen die Damen auf den 5. Platz.
12.04.2004:
Neue Trainingszeiten für Junioren, Aktive und Senioren

Vom 01.05.2004 bis Oktober 2004 gelten für die Turnhalle Sredzkistraße folgende Trainingszeiten:
Mittwoch: 19:00 Uhr – ca. 21:30 Uhr

11.04.2004:
F.I.E.-Kongress 2003: Neue Beschlüsse zum Reglement

Folgende Festlegungen wurden neu gefasst bzw. bestehende Regelungen präzisiert (vorbehaltlich des offiziellen Textes):
Werbevorschriften:
Vergrößerung der Werbefläche auf 4 x 125 qcm / 500 max. (gültig ab 1.1.04)
Lizenzen:
Jeder Fechter muss am Beginn des F.I.E.-Turniers im Besitz einer F.I.E.-Lizenz sein (gültig ab 1.1.04)
t.87:
Antreten eines Fechters/Mannschaft im Einzel- und Mannschaftskampf (nach dem 3. Aufruf Streichung, die Regelung gilt am Beginn des Turniers und bei jedem Kampf/Mannschaftskampf innerhalb eines Turniers)
t.118:
Störung der Ordnung durch Personen außerhalb der Piste sofort gelbe Karte, die für die gesamte Dauer des Wettbewerbes gültig ist, im Wiederholungsfalle schwarze Karte (gültig ab 1.1.04)
t.87:
Fechtergruß (es wird zwischen Verweigerung und Unterlassen des Grußes differenziert, bei Verweigerung sofortiger Ausschluss vom Turnier und Sperre bei den 2 folgenden F.I.E.-Turnieren)
t.87/4:
Passivitäts-Regelung wird im Einzel- und Mannschaftskampf angewandt. Während letzter Minute wird keine Verwarnung ausgesprochen (der offizielle Text ist abzuwarten, gültig ab 1.1.04)
t.120:
Bei allen Verstößen wird der mit einem Verstoß im Zusammenhang stehende gültige Treffer annulliert (gültig ab 1.1.04)
t.120:
Absichtlicher Stoß außerhalb gültiger Trefffläche wird mit sofortiger roter Karte bestraft (gültig ab 1.1.04)
Kontakt zum Trainer:
Der Fechter darf während des Kampfes keine Kommunikationsmittel zum Kontakt mit Trainer/Umfeld einsetzen. Bei Verstoß sofortiger Ausschluss.
(Die veränderten Regelungen sind hier nur auszugsweise dargestellt. Eine vollständige Information dazu gibt es bei fechten.de)

04.12.2003:
Ab 12. Dezember wieder Training für Schüler und Jugendliche

Einmal wöchentlich können die Schüler und Jugendlichen der FG Rotation jetzt wieder das Fechttraining aufnehmen. Erster Trainingstag ist am Freitag, 12. Dezember.
Der Trainingsbetrieb für Schüler und Jugendliche findet zukünftig immer freitags von 18.00 bis 20.00 Uhr in der Turnhalle der Grundschule am Planetarium statt. Weitere Infos dazu gibt es unter: Training

04.11.2003:
Noch kein Training für Schüler und Jugendliche

Der Trainingsbetrieb für Schüler und Jugendliche kann vorerst leider noch nicht wieder aufgenommen werden. Die seitens der SG Rotation Prenzlauer Berg vorgesehene Verlegung der Trainingszeit einer Hockeymannschaft zugunsten der FGR ist wesentlich komplizierter als erwartet und ohne tatkräftige Unterstützung seitens des Sport- und Bäder-Amtes kaum zu realisieren.
Fechterinnen und Fechtern der A- und B-Jugend, die aktiv an Turnieren teilnehmen, schlagen wir deshalb vor, übergangsweise die Trainingszeit ab 20.00 Uhr zu nutzen.

27.10.2003:
Training kann wieder beginnen

Dank der Hockeyspieler der SG Rotation Prenzlauer Berg, die uns einen Trainingsabend ihrer Hallenzeiten zeitweilig zur Verfügung stellen, besteht die Möglichkeit, das Fechttraining in der neuen Doppelhalle der 4. Grundschule durchzuführen. Die Halle kann von der FG Rotation voraussichtlich jeweils mittwochs von 18.00 bis 22.00 Uhr genutzt werden.
Am kommenden Mittwoch, 29. Oktober, bitten wir alle Mitglieder (ab B-Jugend und älter!), beim Umlagern der erforderlichen Fechtutensilien (Melder, Waffen usw.) kräftig mit anzupacken.
Treffpunkt: 19.00 Uhr am Eingang Sredzkistraße
Wer Lust hat, kann dann ab 20.00 Uhr mit dem Fechttraining beginnen.
Im Schüler- und Jugendbereich beginnt der reguläre Trainingsbetrieb voraussichtlich am Mittwoch, 5. November (Treffpunkt: 17.45 Uhr am Eingang Sredzkistraße).
Weitere Infos zum Training

27.10.2003:
Silber für Wolfgang Frank bei DSenEM

Bei den 32. Deutschen Senioren-Einzelmeisterschaften in Bad Dürkheim errang Wolfgang Frank, FG Rotation Berlin, bei den Säbelwettbewerben der AK II eine Silbermadaille. Marianne Hempelmann erkämpfte mit dem Degen in der AK III den 4. Platz. Die beiden Florettfechterinen von Rotation Berlin, Monika Fielitz (AK III) und Angelika Schramm (AK II), konnten sich ebenfalls für die Endrunde qualifizieren und belegten die Plätze fünf und sechs.

27.10.2003:
Seniorensprecher/in gewählt
Im Rahmen der 32. Deutschen Senioren-Einzelmeisterschaften in Bad Dürkheim wurden Franz Hirt (Kassel) als Seniorensprecher und Marianne Hempelmann (Rotation Berlin) als stellvertretende Seniorensprecherin des DFB wiedergewählt.
27.10.2003:
3. Platz für Katrin Urban

Bei den Berliner Einzelmeisterschaften der Aktiven errang Katrin Urban, FG Rotation Berlin, am vergangenen Wochenende mit dem Florett einen 3. Platz.

16.10.2003:
Vorerst noch kein Trainingsbetrieb

Der FG Rotation Berlin steht bislang keine Ausweichturnhalle für den Trainingsbetrieb zur Verfügung. Eine in der Greifswalder Straße angebotene Halle ist für unseren Verein mit inzwischen fast 90 Mitgliedern wesentlich zu klein. Weitere Alternativen sollen in der kommenden Woche geprüft werden.
Das bedeutet aber, dass auch am 22. Oktober der Trainingsbetrieb noch nicht wieder aufgenommen werden kann. Für die 30 Kinder und Jugendlichen unseres Vereins entfallen beide Trainingstage in der ersten Schulwoche nach den Herbstferien.

08.10.2003:
FGR muss in andere Turnhalle umziehen

Kurzfristig wurde die FG Rotation Berlin davon in Kenntnis gesetzt, dass die von uns genutzte Turnhalle in der Knaackstraße 67 ab kommende Woche nicht mehr für den Trainingsbetrieb zur Verfügung steht. Voraussichtlich für den Zeitraum von einem Jahr soll die Turnhalle als Lagerraum im Zusammenhang mit vorgesehenen Sanierungsarbeiten in der 4. Grundschule genutzt werden.
Über einen alternativen Trainingsort und möglicherweise neue Trainingszeiten informieren wir umgehend.

10.09.2003:
FGR-Fechter von Senioren-WM zurück

Dr. Wolfgang Frank (AK I) kehrte von den diesjährigen Senioren-Einzel-Weltmeisterschaften in Limoges (Frankreich) mit einem erfolgreichen 8. Platz zurück und wurde damit bester deutscher Starter in seiner Altersklasse unter den Säbelfechtern.
Der WM-Start der beiden Fechterinnen von Rotation Berlin stand leider unter keinem guten Stern. Angelika Schramm konnte auf Grund eines Unfalls nicht in Limoges anreisen. Marianne Hempelmann qualifizierte sich in den Degenwettbewerben der Altersklasse II erfolgreich bis in den 16-er Direktausscheid, musste dann aber verletzungsbedingt ausscheiden. Die guten Vorrundenergebnisse bescherten ihr aber dennoch einen beachtlichen 9. Platz.
Insgesamt errangen die deutschen Fechter zwei Gold-, vier Silber- und fünf Bronzemedaillen. Alle Ergebnisse von den Vorrunden bis zu den Endplatzierungen sind unter folgendem Link zu finden:
Ergebnislisten (PDF-Dateien) des Französischen Fechterbundes

29.08.2003:
Drei Nominierungen für Senioren-WM

Für die Senioren-Einzel-Weltmeisterschaften, die vom 4. bis 7. September 2003 in Limoges (Frankreich) stattfinden, wurden vom DFB drei Fechterinnen und Fechter der FG Rotation Berlin nominiert. Bei den Damen starten Angelika Schramm (AK I / 50 - 59 Jahre) mit dem Florett und Marianne Hempelmann (AK II / 60 Jahre und älter) mit dem Degen. Bei den Herren hat sich Säbelfechter Dr. Wolfgang Frank (AK I) qualifiziert.

07.07.2003:
Viermal Gold für Dr. Hempelmann

Bei den Weltspielen der Medizn und Gesundheit vom 21. bis 28. Juni im schottischen Stirling errang Dr. Lothar Hempelmann von der Fechtgemeinschaft Rotation Berlin vier Goldmedaillen. In der Altersklasse "C" (über 55 Jahre) konnte er sich mit dem Florett, dem Degen und dem Säbel jeweils an die Spitze der internationalen Teilnehmerfelder fechten. Damit gewann er auch die Kombinationswertung, bei der der beste Fechter in allen drei Waffen ermittelt wurde.
[zu den Fotos]

14.06.2003
Senioren-EM in Moskau 2003

Bei den Senioren-Europameisterschaften in Moskau vom 29. Mai bis 1. Juni waren vier Fechterinnen und Fechter der FG Rotation vertreten. Angelika Schramm errang mit dem Florett in der Altersklasse 2 einen 7. Platz. Marianne Hempelmann belegte in der AK 3 den 10. Platz und Dr. Lothar Hempelmann wurde 16. Mit dem Degen erkämpfte Dr.Hempelmann den 19. Platz und Dr. Wolfgang Frank wurde in der AK 2 mit dem Säbel 14.
Insgesamt waren bei den Europameisterschaften Fechterinnen und Fechter aus 21 Nationen angetreten. In allen Waffen und Altersklassen gab es 422 Starts. Die deutschen Fechter belegten mit sieben Gold-, acht Silber- und zehn Bronzemedaillen den zweiten Platz in der Medaillenwertung.
Ergebnisse / Medaillenspiegel

28.04.2003
Damen holen zweimal Bronze bei DSMM
Bei den 9. Deutschen Senioren-Mannschafts-Meisterschaften 2003 in Dresden errang die Damenmannschaft der FG Rotation Berlin mit den Fechterinnen Angelika Schramm, Marianne Hempelmann, Monika Fielitz und Else Becker in den Florett- und Degenwettbewerben jeweils eine Bronzemedaille. Die Säbelmannschaft der Herren mit Dr. Lothar Hempelmann, Dr. Wolfgang Frank und Klaus Fischer belegte den 4. Platz.
11.11.2002
5. Platz im Finale des Deutschlandpokals

In der Finalrunde des diesjährigen Deutschlandpokals errang die Damen-Degenmannschaft der FG Rotation Berlin mit den Fechterinnen Monika Fielitz, Marianne Hempelmann und Susanne Peters am 9. November in Moosbach den 5. Platz.
Die erste Ausscheidungsrunde der acht Finalisten wurde per Los entschieden und die Fechterinnen der FG Rotation Berlin trafen gleich auf den späteren Zweitplatzierten, den Neusser SV. Auf Grund der Niederlage im ersten Mannschaftskampf blieb in der zweiten Runde nur noch der Kampf um die Plätze fünf bis acht. Den ersten Platz im Degenwettbewerb der Damen holten sich die Fechterinnen vom USC München vor dem Neusser SV und dem Hamburger FC.

[zum Foto]

29.09.2002
Finale beim Deutschlandpokal erreicht
Die Damen-Degenmannschaft der FG Rotation Berlin hat sich am Sonnabend, 28. September mit einem 45:41-Sieg über den FC Leipzig für die Finalrunde des diesjährigen Deutschlandpokals qualifiziert. Am Start für die Rotationer waren: Monika Fielitz, Marianne Hempelmann und Susanne Peters.
08./14.09.2002
Bronze für Marianne Hempelmann bei Senioren-WM

Marianne Hempelmann erkämpfte sich bei der Senioren-Weltmeisterschaft in Tampa (USA / Florida) mit dem Degen in der Altersklasse II eine Bronzemedaille.
[zum Foto]
Erfolgreich kehrten auch die beiden Florettfechterinnen der FG Rotation Berlin, Else Becker und Angelika Schramm, aus Florida nach Berlin zurück. Sie belegten in der Altersklasse I den siebenten und neunten Platz. Wolfgang Frank wurde mit dem Säbel in der Altersklasse I elfter.
Insgesamt nahmen 200 Fechterinnen und Fechter aus 19 Ländern an der Weltmeisterschaft teil. Die zahlenmäßig stärksten Vertretungen waren aus den USA, England und Deutschland angereist.
Alle Ergebnisse der Senioren-WM 2002 sind auf der Homepage des Fechtvereins von Tampa zu finden.
Medaillenspiegel:

Gold
Silber
Bronze
USA
2
2
7
Deutschland
2
2
5
Großbritannien
2
2
5
Finnland
2
Frankreich
1
1
1
Italien
1
1
Luxemburg
2
Kanada
1
Japan
1
19.08.2002
Vier Fechter/innen der FG Rotation für Senioren-WM nominiert
Für die Senioren-Weltmeisterschaft vom 30.08 bis 2.09.2002 in Tampa (USA / Florida) wurden durch den Seniorenbeirat des DFB folgende Fechter/innen der FG Rotation Berlin nominiert: Else Becker (Florett / AK I), Angelika Schramm (Florett / AK I), Marianne Hempelmann (Degen / AK II) und Wolfgang Frank (Säbel / AK I).
18.08.2002
Fechter spenden für Hochwasseropfer in Sachsen

Anlässlich der 5. Offenen Berliner Seniorenmeisterschaften 2002 am 17. August spendeten die aus ganz Deutschland in Berlin angereisten Fechter 267,- EUR. Die Spende wurde dem Land Sachsen zur Beseitigung der Hochwasserschäden zur Verfügung gestellt.

29.04.2002
Doppelsieg für FGR-Fechterinnen bei DSMM
Die Fechterinnen der FG Rotation Berlin kehrten von den 8. Deutschen Mannschafts-Meisterschaften der Senioren am 27. und 28. April 2002 mit einem Doppelsieg aus Dresden zurück.
Angelika Schramm, Marianne Hempelmann, Monika Fielitz und Else Becker erkämpften den Titel des Deutschen Meisters in den Florett- und Degen-Wettbewerben.
22.02.2002
Michael Weber zum 1. Vorsitzenden der FG Rotation gewählt
Auf der Jahreshauptversammlung der Fechtgemeinschaft Rotation Berlin am 20. Februar wurde Michael Weber zum 1. Vorsitzenden gewählt.
15.01.2002:
FIE-Regeländerungen ab 2002
Für Turniere, die nach dem FIE-Reglement ausgetragen werden, gelten seit 1. Januar 2002 verschiedene neue Regelungen. Hier eine Zusammenfassung der wichtigsten Regeländerungen:
Die Kampfzeit bei Runden- und Mannschaftsgefechten beträgt 3 Minuten.

Entspricht die Klingenbiegung der Waffe nicht den gültigen Normen (max. 1 cm beim Degen, 2 cm beim Florett und 4 cm beim Säbel), erhält der Fechter eine Verwarnung (Gelbe Karte), sobald er dem Obmann auf das Kommando "Fertig" seine Bereitschaft signalisiert hat.
Der Sturz eines Fechters wird nicht mehr bestraft.
Bei Inaktivität in Rundengefechten bzw. in den ersten beiden Abschnitten eines Direktausscheides ermahnt der Obmann beide Fechter. Bei fortgesetzter Inaktivität in einem Direktausscheid kann der Obmann das Gefecht ohne Kampfpause nach Ablauf von drei Minuten fortsetzen. Bei Inaktivität im dritten Abschnitt eines Direktausscheides kann der Obmann das Gefecht unterbrechen und den Beginn der letzten Minute der Kampfzeit erklären.
Beim Direktausscheid im Säbelfechten endet der erste Abschnitt nach drei Minuten, oder bereits, sobald ein Fechter acht Treffer erzielt hat.
Das seitliche Verlassen der Kampfbahn mit einem Bein wird mit dem Verlust von einem Meter Kampfboden bestraft. Hat der betroffene Fechter bei dieser Aktion noch vor dem Kommando "Halt" einen Treffer gesetzt, bleibt dieser gültig.
Die FIE-Regelung zur Begrenzung der Gültigkeit der Klingen auf fünf Jahre wurde annuliert.
Quelle und vollständige Originaltexte in Französisch, Englisch und Spanisch:
FIE: Dez. 14-Circ. adm. 11-2001 / Relevé rapide des Décisions du Congrès 2001
15.01.2002
FIE testet mögliche Regeländerungen für Florett und Säbel
Entsprechend dem Beschluss des FIE-Kongresses 2001 werden in diesem Jahr weitere mögliche Veränderungen des Reglements im Florett- und Säbelfechten getestet. Vor allem betroffen davon ist das Florett. Beispielsweise sollen Treffer, die außerhalb der gültigen Trefffläche aufkommen, durch den Treffermelder nicht mehr angezeigt werden und damit nicht mehr zur Unterbrechung des Gefechtes führen. Nachfolgende gültige Gegentreffer werden somit nicht mehr annuliert.
Außerdem wird auch im Florettfechten ein Verbot von Flèche-Angriffen und des Überkreuzens der Beine beim Vorwärtsgehen geprüft. Durch die Einführung der elektrischen Säbelmaske beim Florettfechten soll möglicherweise die Trefffläche erweitert werden.
Beim Säbelfechten ist u. a. vorgesehen, eine Verkürzung der Blockierungszeit des Treffermelders zu testen.
Quelle und vollständige Originaltexte in Französisch, Englisch und Spanisch:
FIE: Dez. 14-Circ. adm. 11-2001 / Relevé rapide des Décisions du Congrès 2001
01.12.2001:
Weihnachtsfeier am 19. Dezember
Die Weihnachtsfeier der FG Rotation Berlin findet am Mittwoch, 19.12.01 in der Trainingshalle statt (17.00 Uhr Schüler und Jugend / 19.00 Uhr Aktive und Senioren). Am Abend präsentiert Peter Steinfeld wieder eine Diashow.
21.10.2001:
2. und 3. Platz für Marianne Hempelmann bei den DSenEM
Bei den 30. Deutschen Senioren-Einzelmeisterschaften in Bad Dürkheim erkämpfte sich Marianne Hempelmann (AK III) mit dem Florett den 2. Platz und mit dem Degen den 3. Platz. Sie ist damit die erfolgreichste Starterin der acht Fechterinnen und Fechter der FG Rotation, die in Bad Dürkheim angereist waren.
21.10.2001:
Marianne Hempelmann wieder stellvertretende Seniorensprecherin
Die Teilnehmer der 30. Deutschen Senioren-Einzelmeisterschaften in Bad Dürkheim wählten erneut Franz Hirt (Kassel) als Seniorensprecher und Marianne Hempelmann (Rotation Berlin) als stellvertretende Seniorensprecherin des DFB.
17.09.2001:
3. Platz für Josefine Buggisch
Beim Alsterhof-Cup 2001 (B-Jugend-Qualifikationsturnier für Berlin und Brandenburg) errang Josefine Buggisch (Jahrgang 1988) im Florett den 3. Platz.
03.09.2001:
Gültigkeit von Florett- und Degenklingen
Bis zum 31.12.2002 sollen Florett- und Degenklingen im Gegensatz zur F.I.E.-Regelung (FIE-Turniere) noch unbegrenzt gültig bleiben (Hersteller-Stempel).

 
nach oben Homepage

Copyright © 2001-2010 K. Fischer - FG Rotation Berlin e.V.